Kooperation Kindertageseinrichtung und Grundschule

Der Schulanfang stellt nicht nur für die zukünftigen Schulanfänger und ihre Eltern, sondern auch für unsere Schule etwas Besonderes dar. Mit der Einschulung, den neuen Eindrücken und den ersten Schulwochen werden häufig die Einstellungen der Kinder zur Schule und zum Lernen nachhaltig geprägt. Damit der Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Schule gelingt, hat sich seit vielen Jahren eine sich stetig vertiefende Zusammenarbeit zwischen den Kindertageseinrichtungen und der Grundschule entwickelt.

Dazu gehören:

  1. Kooperationssitzungen und -besprechungen (Erzieherinnen, Kooperationslehrerinnen, Schulleitung, GS Lehrer/innen) auch über die Einschulung hinaus
  2. Beobachtung/Diagnose/Fördermöglichkeiten im Kindergarten/in der Schule
  3. Individuelle Beratungsgespräche mit Eltern
  4. Info-Abende für die Eltern
  5. Schulanmeldung
  6. Schnuppertage in der Schule

Konzeption

  • Zu Beginn des Schuljahres: Besuch aller Hüttlinger Kindertageseinrichtungen durch die Kooperationslehrerin.
  • Treffen der Erzieherinnen mit den Lehrkräften aus Klasse 1, der Kooperationslehrerin und der Schulleitung im Oktober.
  • Info-Abend für Eltern der künftigen Schulanfänger im Oktober
  • Besuch der Koop-Lehrerin bei den Vorschulkindern in den KiTas in überschaubaren Gruppen (max. 10 Kinder) ab November
  • Hospitation beim freien Spiel oder in der Vorschul-Gruppe
  • verschiedene Aktivitäten in Anlehnung an die Entwicklungsbögen
  • voraussichtlich 3 Besuche pro Kind
  • bei jedem Besuch intensiver Austausch mit den Erzieherinnen
  • Schulanmeldung im Frühjahr:

Eltern kommen in Gruppen zur Kooperations-Lehrerin, die mit ihnen verschiedene Formalitäten klärt und die Schulanmeldung ausfüllen lässt. Hierbei können etliche Infos weitergegeben werden (Materialliste, Schulwegeplan, Broschüre des Landes BW….)

  • Währenddessen können die Kinder bei Lehrkräften der 2. Klasse etwas basteln.

Angebote für die künftigen Schulkinder ab Mai:

  • Motorik-Nachmittag in der Turnhalle
  • Schulhaus-Rallye
  • Besuch einer Unterrichtsstunde am Vormittag

 

Angebot für Eltern

  • Beratung bei allgemeinen Fragen, Fragen zur Rückstellung, vorzeitiger Einschulung, Fördermöglichkeiten…..